Referenzen

Gruppe BEGEGNUNG Dresden
  • Von einem Musiker der Band scherzhaft, aber nicht zu Unrecht “Privatmusikschule” genannt: in 15 Jahren habe ich mit etwa 90 Musikanten und Sängern zusammengearbeitet.
  • “Trotz der bemerkenswerten musikalischen Qualität ihrer dargebotenen Stücke hat sich die Gruppe ein bescheidenes und natürliches Auftreten bewahrt, geprägt durch die sympathische Ausstrahlung ihrer Mitglieder, deren Spontaneität, Freude und Begeisterung anstecken können. […] Diese rockigen, in modernem Sound arrangierten Lieder, zum Teil mit Elementen des Jazz verknüpft, bieten auf Grund einer Vielzahl an eingesetzten Instrumenten […] ein breites Klangspektrum.” (Jochen Schuchardt, “Die Kirche”, Berlin 22.01.1989)
Fachberater für Jugendmusik
  • “… Gottfried Schreiter, Motor der [kirchlichen] DDR-Band-Arbeit …”  (Dr. Peter Bubmann, Sound zwischen Himmel und Erde. Populäre christliche Musik, Stuttgart 1990.)
BRASS 4 YOU
  • “Außergewöhnlich spannungsreiche Musik auf hohem Niveau […] hervorragend musikalisch umgesetzt von dem Dresdner Blechbläserquartett.” (“Rund um Hermeskeil”, 08.04.1999)
  • “Die tolle Verbindung von Kunst (auch im Sinne von Können) und unverhohlenem Spaß am Zusammenspiel belohnten die begeisterten Zuhörer mit anhaltendem Applaus…” (Gisela Höpfer, “Schwarzwälder Bote”, 09.04.02)
  • “[…] ein Quartett, das sich nahezu allen Stilistiken verschrieben hat, von der Renaissance-Fanfare bis hin zum Spiritual-Aufschrei […]” (“Westdeutsche Allgemeine Zeitung”, 26.02.2002)

  • “Ich habe selten ein Blechbläserensemble mit so guter Intonation gehört.” (Aletta Thies, Büsum Juli 2009)
  • “[…] bestachen durch ihr technisch äußerst präzises Spiel. Dazu gesellte sich eine offenkundige Freude an der Musik … Die Zuhörer im Kirchenrund geizten nicht mit Beifall, der sich von Musikstück zu Musikstück steigerte […] Blechmusik mit dem Nebeneinanderstellen unterschiedlicher Musikrichtungen … bescherte einen wunderschönen Musikgenuss.” (Udo Genth, “Cellesche Zeitung”, 29.03.2011)
  • “Konzert auf Gut Sandbeck – Publikum war begeistert: Das Ensemble bot den Musikfreunden ein abwechslungsreiches Konzert […] Das Publikum wollte mehr hören und applaudierte lang anhaltend.” (Monika Fricke, “Weserkurier”, 28.03.2011)
  • “[…] Das Blechbläser-Ensemble zeichnet sich durch saubere Intonation, präzise Technik und dynamische Feinheiten aus.” (Peter Otto, “Weserkurier”, 17.04.2012)
  • “… wir waren begeistert von Ihrem Vortrag mit virtuosem Können und verschmitztem Witz.” (Friedrich Becker, Bremen, 21.04.2012)
  • “… ein Fest für Freunde reiner Blechbläser-Musik. Auf ihrer einwöchigen Konzerttournee machte das Blechbläserquartett aus Dresden … auch in der Konzertkirche St. Jürgen in Gettorf Halt … Im Klang transparent, sensibel und dennoch kraftvoll, verstanden es die Musiker mit gelungenen Interpretationen ihre individuelle Klasse stets zu einem glanzvollen Gesamtklang zu vereinen.” (Michaela Lauterbach, “Eckernförder  Zeitung”, 30.07.2012)”
Seminare für Blechbläser
  • “Ihre Einführung in die Stilistik von Jazz/Rock/Pop hat mir damals sehr gut gefallen.” (Landesposaunenwart Rüdiger Hille, Bremen)
  • “Mir ist es ein Bedürfnis, mich nochmal bei Dir zu bedanken für das Wochenende im Haus Hügel. […] ein Aufeinander-Einstellen stattgefunden hatte, das ich in dieser Intensität selten erlebt habe. […] Insbesondere fand ich Klasse, wie Du uns die rhythmischen Themen vermittelt hast.” (Detlef Kremer, Bremen, November 2010)
  • “… wir bedanken uns für ein bewegendes, wunderbares Seminar. Uns hat es außerordentlich gut gefallen und gut getan, wir nehmen viele Anregungen mit.” (Rüdiger Hille, Bremen, November 2010)
“… spiel nicht allein” und “5 Jahreszeiten” (… spiel nicht allein 2)
  • “Ihr Heft ist einfach genial!” (Gabriele Heyne, Dipl. -Musikpädagogin)
  • “… aus dieser schlichten Zweistimmigkeit [der Klavierbegleitung] spricht eben das, was für mich Wesentliches im Leben ist: ursprünglich, erfreuend, klar, sich entwickelnd, einfach schön!” (Heide Cassube, Diplomlehrerin für Musik)
  • Der Kuckuck und der Esel oder Die Vogelhochzeit sind auch im Zeitalter der Play-alongs im Partystil nicht passé – und so freue ich mich über diese Sammlung…” (Gisela Rothe, “Windkanal” 3/2007)
  • “Ein sinnvoller Beitrag, Anfänger an das Liedspiel mit Begleitung heranzuführen. Sehr empfehlenswert.” (Frank Klüger, in: Literaturempfehlungen des VdM für den Unterricht an Musikschulen)
Bearbeitungen für Blechbläser
  • Auch der Bläsersatz Wir wollen aufsteh’n, aufeinander zugeh’n von Gottfried Schreiter, der bei der Ab­schlussver-anstaltung des Posaunentages in Leipzig von den Landesposaunenwarten gespielt wurde und zu einer Welle der Begeisterung führte…
  • …Meine Empfindung (und ich weiß auch anderer) dazu (Wir wollen aufsteh’n, auf einander zugeh’n) im Stadion: “Einfach Gänsehautfeeling dabei!”

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Termine

    Keine Termine zum Anzeigen